Rauchen in Nichtraucherlokalen

Für manch einen ist die Zigarette zum Glas Bier oder Wein oder einer Tasse Kaffee erst der richtige Genuss. Dieses besondere Lebensgefühl hat vielen den Spaß am Ausgehen vermiest, seitdem es ein Rauchverbot in Lokalen gibt. Raucher sind zwar ein flexibles Völkchen und haben ihre Nische trotzdem gefunden, indem sie sich vor den Lokalen in Grüppchen versammeln, aber so ganz dasselbe ist es eben doch nicht. Rauchen drinnen im Lokal, während man gemütlich am Tresen sitzt, ist einfach nicht zu ersetzen.
Um die Gesundheit der anderen Gäste nicht zu schädigen und trotzdem in der Gaststätte rauchen zu können, gibt es jetzt eine tolle Lösung, die e-Zigarette. Eine e-Zigarette ist ein vollwertiger Rauchersatz, nicht nur im Genuss. Jetzt kann man ohne schlechtes Gewissen, sich beim Trinken oder nach dem Essen eine anstecken. Das hat nicht nur den Vorteil, dass man sich wieder ungehemmt dem Rauchgenuß hingeben kann.
Seit dem Rauchverbot war es ein echtes Problem, gute Gespräche in Gang zu halten. Wenn eine Gruppe zusammen war, wovon einige Raucher waren und einige nicht, so ergab sich meistens kein längeres Gespräch, weil es stets unterbrochen wurde, da einer oder gleich alle Raucher sich kurz nach draußen verzogen. Das ist jetzt gelöst. Nun kann man wieder stundenlang fachsimpeln über alle möglichen Themen, ohne dass jemand dringend eine Raucherpause einlegen muss.
Ist es nicht ein schönes Gefühl, sich wieder integriert zu fühlen. Als Raucher war man ja in der letzten Zeit regelrecht als Aussätziger behandelt worden oder hat sich zumindest so gefühlt. Nun gehört man wieder dazu, dank der neuen innovativen Zigarette. Niemand empört sich, niemand schaut einen anklagend an.
Nun kann man wieder ganz genüsslich sich zurücklehnen, bei einem Glas Wein den Kringel der Rauchwolke nachsinnieren. Nachdenken und rauchen sind ohnehin eine der schönsten Beschäftigungen. Besonders gut geht das in einer Kneipe, wo durch das Publikum die Sinne angeregt werden und einem die besten philosophischen Gedanken kommen. Es wäre doch einfach zu schade, könnte man sich das nicht mehr gönnen.
Die Gesundheit der Nichtraucher wurde durch das Rauchverbot massiv ins Bewusstsein der Raucher geholt. Ja, es ist wichtig, dass man sich darüber Gedanken machen musste. Als Raucher ist es schwer nachvollziehbar, wie lästig und unangenehm es für Nichtraucher ist, den ständigen Qualm zu ertragen. Schön, dass man sich mit der e-Zigarette darüber nun keine Gedanken mehr machen muss.